Fontaneweg F1

Markierung der Streckenführung: weiß-rot-weiß, F1

Der Fontaneweg F1 wird mit einer weiß-rot-weißen Markierung ausgewiesen.

 

Fontaneweg F1

Die etwa zehn Kilometer lange Route beginnt am S-Bahnhof Berlin-Köpenick und führt durch die Altstadt zum Müggelsee. Im Kapitel Der Müggelsee schreibt Fontane:
Blick über den Langen See auf Wendenschloß

„Es freut das Herz, so an der Müggel zu sitzen und die leise Musik von Wald und Wasser um sich her, die Stunden zu verträumen. Die Sonne sinkt und das Bild, das beim ersten Anblick […] eine gewisse Monotonie zeigte, gewinnt mehr und mehr Gewalt über uns und spinnt uns in den alten Müggelzauber ein.“

– Theodor Fontane, Wanderungen durch die Mark Brandenburg, Spreeland

Nach dem Landschaftsschutzgebiet Neue Wiesen, dem Wendenschloß und der Fahrt mit der Fähre über den Langen See nach Berlin-Grünau endet der Weg am S-Bahnhof Grünau.

(Quelle: Wikipedia, GNU-Lizenz für freie Dokumentation (Zit.Wikipedia) )